Skip to main content

Einzigartig

Topkombination für besten Schall- und Brandschutz

 

Brandschutz ist und bleibt ein wichtiges Thema. Aus diesem Grund hat herotec einen Randstreifen aus Mineralwolle entwickelt, der ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet: Durch den vernähten Folienflansch ist er ideal im Einsatz mit allen Nassestrichen. Die Top Ergänzung im System-Baukasten der herotec Flächenheizungen. Wir lassen nichts anbrennen.

1.
Randstreifen aus Mineralwolle. Brennt nicht. Raucht nicht. Sicher.
2.
Ökologisch und nachhaltig. Mineralwolle lässt sich recyceln.
3.
tempusSTRIPE ROCK kombiniert den Randstreifen aus Mineralwolle mit einem vernähten Folienflansch.
4.
tempusSTRIPE ROCK ermöglicht bei Gebäuden gem. SBauVO den Einsatz von EPS- oder Holzfaserdämmung unter dem Estrich.
5.
Innovativ, nachhaltig, wirtschaftlich: tempusSTRIPE ROCK ist schnell und einfach zu verarbeiten.

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ökologisch und wirtschaftlich: Der Randstreifen aus Mineralwolle tempusSTRIPE ROCK von herotec bringt den geforderten Schall- und Brandschutz ins Haus. Die patentierte Ausführung mit vernähten Folienflansch ermöglicht eine enorm wirtschaftliche Einbringung von Nassestrichen.

tempusSTRIPE ROCK Folienflansch

tempusSTRIPE ROCK mit Folienflansch

Für Nassstrich:

  • Ideal für die Renovierung und den Neubau
  • Für Zement- und Fließestrich
  • Mit Folienflansch
  • Brandsicher ohne Rauchentwicklung
  • Ökologisch: keine giftigen Schadstoffe

Anwendungsbeispiel mit Systemelement aus Mineralwolle


tempusROCK 2FIX

tempus2FIX mit Mineralwolle

Anwendungsbeispiel mit Systemelement aus EPS


tempus2FIX

Mit dem nicht brennbaren RandstreifentempusSTRIPE ROCK dürfen gem. SBauVO auch EPSDämmstoffe verbaut werden.

tempusSTRIPE ROCK

tempusSTRIPE ROCK

Für Trockenstrich:

  • Ideal für die Renovierung und den Neubau
  • Für Trockenbausysteme
  • Ohne Folienflansch
  • Brandsicher ohne Rauchentwicklung
  • Ökologisch: keine giftigen Schadstoffe

Anwendungsbeispiel mit Systemelement aus Mineralwolle


tempusROCK TBS

Tempus Rock TBS

Anwendungsbeispiel mit Systemelement aus EPS


tempusDRY 30-16 AB

Mit dem nicht brennbaren Randstreifen tempusSTRIPE ROCK dürfen gem. SBauVO auch EPSDämmstoffe verbaut werden.

Mineralischer Werkstoff – eine sichere Alternative

Kein brennbarer Werkstoff

Dieser Werkstoff ist nicht brennbar und benötigt daher keine zusätzlichen Flammschutzadditive.

Keine Rauchentwicklung

Der Grundwerkstoff erfüllt die Anforderungen der Baustoffklasse A1. Das bedeutet: „keine Rauchentwicklung“ sowie „kein brennendes Abtropfen/Abfallen“.

Sicherer und umweltfreundlich

tempusROCK ermöglicht einen brandschutzsicheren und umweltverträglichen Bodenaufbau für die Fußbodenheizung.


DIN EN 13162 Verlegefertige Wärme- und Trittschalldämmplatte für Gebäude aus druckfester, nicht brennbarer Mineralwolle.

DIN 18560 / DIN EN 1264 Als Verbundplatte mit einer reißfesten und wasserdichten Verbundfolie, aufgedrucktem Verlegeraster VA 50 mm, Vielfachen und zweiseitiger Folienüberlappung zur Erstellung einer normgerechten Flächenheizung der Bauart A unter Estrichmörteln / -massen auf Dämmschichten.