Zum Hauptinhalt springen

herotec historie

Gründung durch Wolfgang Heuser


  • Entwicklung und Herstellung von Komponenten für Fußbodenheizungen
  • Schwerpunkt auf der Produktion des Vollkunststoffrohrs
  • Weitere Produkte wie Dämmrollen zur Wärme- und Trittschallisolierung und Klemmschienen zur Befestigung von Heizrohren

Das Patent zum Erfolg


  • Erwerb des Patentes für überlappt verschweißte Aluminium-Verbundrohre und Entwicklung zur Marktreife
  • Produktion von überlappt verschweißten Aluminium-Verbundrohren

Erweiterung der Unternehmensfläche


  • Neubau eines Verwaltungsgebäudes
  • Erweiterung der Produktions- und Lagerflächen auf insgesamt 8.000 m²

Gründung der Unicor Rohrsysteme GmbH


  • Gründung der Unicor Rohrsysteme GmbH mit Wolfgang Heuser als 50-prozentigem Teilhaber
  • Produktion in Ahlen, Vertrieb über Haßfurt
  • Vertriebsgesellschaft für das Produkt Unipipe/Unicor

Unicor bekommt Zuwachs


  • Unicor Rohrsysteme GmbH wird zur AG
  • Verkauf der Unicor Rohrsysteme AG-Anteile an Uponor

Übernahme durch Thomas Heuser


  • Wolfgang Heuser zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück, und Thomas Heuser übernimmt die herotec Geschäftsführung
  • Fokussierung auf die Fertigung von Systemkomponenten für den OEM Absatzmarkt
  • Entwicklung von innovativen Systemlösungen für die Altbausanierung
  • Neupositionierung am Markt
  • Neuausrichtung der herotec GmbH mit Produktion und eigenem Vertrieb

Festigung der Position als Lieferant


  • Festigung der Position als Lieferant von innovativen und qualitativ hochwertigen Produkten für den Flächenheizungsmarkt
  • Erfolgreicher Vertrieb der Produkte für Alt- und Neubau auch in das europäische Ausland

Erweiterung des Verwaltungsgebäudes


  • Aufstockung des Verwaltungsgebäudes um zwei Etagen

Herotec präsentiert sich auf der ISH


  • Die herotec GmbH Flächenheizung präsentiert sich auf der ISH, der Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima in Frankfurt am Main

Neubau der Logistikhalle


  • Zur Optimierung der Lieferfähigkeit wird eine 1.500 m2 große Logistikhalle mit 1.600 Palettenplätzen gebaut. Sie ist heute Zentrum der Bestellabwicklung

Entwicklung der Marke herotec-Wärmeboden


  • Schaffung des Berufsbildes „herotec-Wärmebodentechniker“
  • Gründung der herotec-Akademie für die zertifizierte Weiterbildung zum herotec-Wärmebodentechniker in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland und der IHK Münster

Markteinführung neuer Produktserien


  • Markteinführung der innovativen und lösungsorientierten Produktserien tempusROCK und tempusFLATT KLETT

Erweiterung der Unternehmensfläche


  • Erschließung einer 10.000 m2 großen Erweiterungsfläche und Planung für den ersten Neubauabschnitt
  • Portfolio-Erweiterung durch Kauf des Produzenten EHC