Verteilertechnik

Heizkreisverteiler mit Regulierventilen

Heizkreisverteiler mit Regulierventilen

Edelstahl-Heizkreisverteiler mit integrierten Ventilen. Vormontiert mit drehbaren ½"-Entleerungen, ½"-Entlüftungen und ¾"-Endstopfen. Sekundärabgänge mit ¾"-Eurokonusanschluss. Ventilabstand: 50 mm. Mit schallgedämmten Wandhaltern, Etiketten zur Kennzeichnung und Befestigungssatz. Vor- und Rücklaufstamm mit 1"-IG-Überwurf flachdichtend zur Aufnahme der Kugelhähne bzw. Anschlusswinkel.

Rücklaufstamm mit Thermostatventilen und abschraubbarer Handkappe zur Umrüstung auf thermoelektrische Stellantriebe. Vorlaufstamm mit Feinregulierventilen mit Voreinstellmöglichkeit.

Heizkreisverteiler mit DFA im Vorlauf

Heizkreisverteiler mit DFA im Vorlauf

Edelstahl‐Heizkreisverteiler mit integrierten Ventilen. Vormontiert mit drehbaren ½"‐Entleerungen, ½"‐Entlüftungen und ¾"‐Endstopfen. Sekundärabgänge mit ¾"‐Eurokonusanschluss. Ventilabstand 50 mm. Mit schallgedämmten Wandhaltern, Etiketten zur Kennzeichnung und Befestigungssatz. Vor‐ und Rücklaufstamm mit 1"-IG Überwurf flachdichtend zur Aufnahme der Kugelhähne bzw. Anschlusswinkel.

Durchflussanzeiger im Vorlaufstamm (0‐5 l/min). Rücklaufstamm mit Thermostateinsätzen (nachrüstbar mit thermoelektrischen Stellantrieben, M 30 x 1,5) und abschraubbarer Handkappe.

Heizkreisverteiler mit DFA im Rücklauf

Heizkreisverteiler mit DFA im Rücklauf

Edelstahl‐Heizkreisverteiler mit integrierten Ventilen. Vormontiert mit drehbaren ½"‐Entleerungen, ½"‐Entlüftungen und ¾"‐Endstopfen. Sekundärabgänge mit ¾"‐Eurokonusanschluss. Ventilabstand 50 mm. Mit schallgedämmten  Wandhaltern, Etiketten zur Kennzeichnung und Befestigungssatz. Vor‐ und Rücklaufstamm mit 1"-IG Überwurf flachdichtend zur Aufnahme der Kugelhähne bzw. Anschlusswinkel.

Im Rücklaufstamm Durchflussanzeiger (0,6-2,4 l/min). Vorlaufstamm mit Thermostateinsätzen (nachrüstbar mit thermoelektrischen Stellabtrieben, M 30 x 1,5) und abschraubbarer Handkappe.

Heizkreisverteiler Heizkörperanbindung

Heizkreisverteiler Heizkörperanbindung

Edelstahl-Heizkreisverteiler ohne Ventile. Vormontiert mit ½"-Entlüftungen und 1"-Endstopfen. Sekundärabgänge mit ¾"-Eurokonusanschluss. Stutzenabstand: 50 mm. Mit schallgedämmten Wandhaltern, Etiketten zur Kennzeichnung und Befestigungssatz. Vor- und Rücklaufstamm mit 1"-IG-Überwurf flachdichtend zur Aufnahme der Kugelhähne bzw. Anschlusswinkel.

Verschlusskappe

Verschlusskappe

Verschlusskappe mit Dichtung für Sekundärabgänge ¾"-Eurokonus. Zur Abdichtung nicht benötigter Abgänge am Heizkreisverteiler. 

Erweiterung mit Thermostatventil

Erweiterung mit Thermostatventil

Modul zur Erweiterung eines Heizkreisverteilerstamms um einen zusätzlichen Heizkreis. Anschlussnippel ¾" mit Außengewinde. Mit Thermostatventil.

Erweiterung mit Regulierventil

Erweiterung mit Regulierventil

Modul zur Erweiterung eines Heizkreisverteilerstamms um einen zusätzlichen Heizkreis. Anschlussnippel ¾" mit Außengewinde. Mit Regulierventil.

Erweiterung mit DFA im Vorlauf

Erweiterung mit DFA im Vorlauf

Modul zur Erweiterung eines Heizkreisverteilerstamms um einen zusätzlichen Heizkreis. Anschlussnippel ¾" mit Außengewinde. Mit Durchflussanzeiger (0-5 l/min). Nur im Vorlaufstamm einbaubar.

Erweiterung mit DFA im Rücklauf

Erweiterung mit DFA im Rücklauf

Modul zur Erweiterung eines Heizkreisverteilerstamms um einen zusätzlichen Heizkreis. Anschlussnippel ¾" mit Außengewinde. Mit Durchflussanzeiger (0,6-2,4 l/min). Nur im Rücklaufstamm einbaubar.

Erweiterung Heizkörperanbindung

Erweiterung Heizkörperanbindung

Modul zur Erweiterung eines Heizkreisverteilerstamms um einen zusätzlichen Heizkreis. Anschlussnippel ¾" mit Außengewinde. Ohne Ventil.

Thermometer

Thermometer

Thermometer für Heizkreisverteiler VA-HKV Top mit Halter, Befestigungsfeder und Metallgehäuse.
Messbereich 0-80 °C.

Wärmemengenzähler-Anbauset

Wärmemengenzähler-Anbauset

Wärmemengenzähler-Anbauset zur Montage am Edelstahl-Heizkreisverteiler. Zur Aufnahme von zwei direkt tauchenden Fühlern im Kugelhahn (Gewinde M10). Horizontaleinbau mit 3 flachdichtenden ¾"-Kugelhähnen, 1 Distanzstück 110 mm. Für den Vertikaleinbau mit 1 zusätzlichen 90° Winkel und 1 Eck-Kugelhahn.

Eck-Kugelhahn

Eck-Kugelhahn

Vernickelter flachdichtender Eck-Kugelhahn aus Messing mit Stoffbuchse. Mit ergonomischem Handgriff aus Aluminium in Rot oder Blau. Zur einfachen vertikalen Anbindung der Versorgungsleitung an den Heizkreisverteiler. Ohne zusätzliche Formteile wie Nippel oder Winkel schnell und sicher zu montieren.

Kugelhahn

Kugelhahn

Vernickelter flachdichtender Kugelhahn aus Messing mit Dichtring für den Verteileranschluss. Mit ergonomischem Handgriff in Rot oder Blau.

Anschlusswinkel 90°

Anschlusswinkel 90°

Vernickelter Anschlusswinkel aus Messing mit Flachdichtung, 1"-IG mit 6-Kant-Überwurfmutter und 1"-AG flachdichtend für den Verteileranschluss.

Y-Stück

Y-Stück

Y-Stück mit ¾"-Eurokonus ermöglicht den Anschluss von 2 Heizkreisen gleicher Länge.

Spezialnippel

Spezialnippel

Spezialnippel zum Verbinden von 2 Heizkreisverteilern.

Klemmringverschraubung

Klemmringverschraubung

Dreiteilige Klemmringverschraubung zum Anschluss des Kunststoff- oder Metall-Kunststoff-Verbundrohrs an den Verteiler, ¾"-Eurokonus.

Spezialnippel

Spezialnippel

Spezialnippel zur Herstellung von diversen Übergängen in Verbindung mit Klemmringverschraubungen ¾"-Eurokonus.

Verbindungskupplung

Verbindungskupplung

Verbindungskupplung bestehend aus einem Doppelnippel und zwei Klemmringverschraubungen.

Mini-Verteiler RTL

Mini-Verteiler RTL

Einbauset ohne Hilfsenergie zur Temperaturbegrenzung von Heizflächen. Vor- und Rücklaufstamm aus Messing vormontiert im Unterputz-Verteilerschrank 300 x 300 mm aus verzinktem Stahlblech mit lackierter Frontblende, ähnlich RAL 9010. Primäranschluss mit ¾"-Eurokonus zur Aufnahme diverser Verschraubungen. Verteilerstamm mit 4 Sekundäranschlüssen mit ¼"-IG-Gewinde. Befestigung auf entkoppelten Gewindebolzen als Verteilerhalter. Mit Spül- und Entlüftungsventil.

Mit einem RTL-Rücklauftemperaturbegrenzer zum Betrieb aus einem Hochtemperaturkreislauf. Die Voreinstellung der Durchflussmenge kann über das „Combi-LR" Ventil vorgenommen werden.

Mini-Verteiler Plus

Mini-Verteiler Plus

Einbauset ohne Hilfsenergie zur Temperaturbegrenzung von Heizflächen. Vor- und Rücklaufstamm aus Messing vormontiert im Unterputz-Verteilerschrank 300 x 300 mm aus verzinktem Stahlblech mit lackierter Frontblende, ähnlich RAL 9010. Primäranschluss mit ¾"-Eurokonus zur Aufnahme diverser Verschraubungen. Verteilerstamm mit 4 Sekundäranschlüssen mit ¼"-IG-Gewinde. Befestigung auf entkoppelten Gewindebolzen als Verteilerhalter. Mit Spül- und Entlüftungsventil.

Mit einem Thermostatventil und einem RTL-Rücklauftemperaturbegrenzer zum Betrieb aus einem Hochtemperaturkreislauf. Die Voreinstellung der Durchflussmenge erfolgt über das Thermostatventil. Einstellbereich Raumtemperaturregler: 7-28 °C.

Mini-Verteiler T

Mini-Verteiler T

Einbauset ohne Hilfsenergie zur Temperaturbegrenzung von Heizflächen. Vor- und Rücklaufstamm aus Messing vormontiert im Unterputz-Verteilerschrank 300 x 300 mm aus verzinktem Stahlblech mit lackierter Frontblende, ähnlich RAL 9010. Primäranschluss mit ¾"-Eurokonus zur Aufnahme diverser Verschraubungen. Verteilerstamm mit 4 Sekundäranschlüssen mit ¼"-IG-Gewinde. Befestigung auf entkoppelten Gewindebolzen als Verteilerhalter. Mit Spül- und Entlüftungsventil.

Mit einem Thermostatventil und einem „Combi-LR“ Ventil bei flächenheizungsgerechten Vorlauftemperaturen. Die Voreinstellung der Durchflussmenge kann über das „Combi-LR“ Ventil vorgenommen werden.

Mini-Verteiler TC

Mini-Verteiler TC

Einbauset ohne Hilfsenergie zur Temperaturbegrenzung von Heizflächen. Vor- und Rücklaufstamm aus Messing vormontiert im Unterputz-Verteilerschrank 300 x 300 mm aus verzinktem Stahlblech mit lackierter Frontblende, ähnlich RAL 9010. Primäranschluss mit ¾"-Eurokonus zur Aufnahme diverser Verschraubungen. Verteilerstamm mit 4 Sekundäranschlüssen mit ¼"-IG-Gewinde. Befestigung auf entkoppelten Gewindebolzen als Verteilerhalter. Mit Spül- und Entlüftungsventil.

Mit einem Thermostatventil und einem „Combi-LR“ Ventil bei flächenheizungsgerechten Vorlauftemperaturen. Die Voreinstellung der Durchflussmenge kann über das „Combi-LR“ Ventil vorgenommen werden. Durch die zusätzliche Kühlstellung des Raumthermostats kann der Mini-Verteiler TC bei entsprechender Vorlauftemperatur auch zur Flächenkühlung eingesetzt werden.

Formschacht Mini-Verteiler

Formschacht Mini-Verteiler

Formschacht aus verzinktem Stahlblech mit überstreich-/tapezierfähiger Abdeckung zur sauberen Verlegung der Rohre. Mit Befestigungsbolzen zur fachgerechten Verbindung mit dem Mini-Verteiler, H 305 x B 305 x T 62 mm, höhenverstellbar.

Übergangsmuffe

Übergangsmuffe

Übergangsmuffe ¼"-AG x "-IG zur Herstellung des Übergangs vom Mini-Verteiler auf den Übergangs-Spezialnippel Art.-Nr. 207962.

Übergangs-Spezialnippel

Übergangs-Spezialnippel

Übergangs-Spezialnippel zur Herstellung von diversen Übergängen in Verbindung mit Klemmringverschraubungen ¾"-Eurokonus.

Messingstopfen

Messingstopfen

Messingstopfen mit Faserdichtung ¼"-AG zur Abdichtung nicht benötigter Abgänge am Mini-Verteiler.

Anschlussverschraubung

Anschlussverschraubung

Anschlussverschraubung zum Anschluss des 8 mm Kunststoffrohrs an den Verteiler oder die RTL-Box, ¾"-Eurokonus.

Übergangsnippel

Übergangsnippel

Übergangsnippel als lösbare Steckverbindung mit Außengewinde und O-Ring-Dichtung. Für den Anschluss am Mini-Verteiler oder zur Erstellung diverser Übergänge. Mit Messinggewinde (MS) oder Kunststoffgewinde (Kst).

Verbindungskupplung

Verbindungskupplung

Verbindungskupplung als lösbare Steckverbindung.

Winkelkupplung

Winkelkupplung

Winkelkupplung in 90°-Ausführung als lösbare Steckverbindung.

Y-Stück

Y-Stück

Y-Stück als lösbare Steckverbindung, alle Abgänge gleich dimensioniert.

T-Stück

T-Stück

T-Stück als lösbare Steckverbindung, alle Abgänge gleich dimensioniert.

Übergangsstutzen

Übergangsstutzen

Übergangsstutzen mit Kunststoffgewinde als Steckverbindung zur Erstellung von Übergangsverschraubungen in Verbindung mit Winkelkupplungen oder mit T- und Y-Stücken.

Hinweis: Der Übergangsstutzen ist nach der Montage nicht mehr lösbar.